Budget 2018 - Gossauer Wochenzeitung "A" 14.Dezember 2017

Aus den Parteien

Enttäuscht: Gemäss einer Medienmitteilung ist die SVP Gossau enttäuscht, dass ihr Rückweisungsantrag des Budgets 2018 kürzlich keine Mehrheit im Parlament fand. Das operative Ergebnis sei zu niedrig budgetiert und der Stadtrat erwarte einen zu geringen Selbstfinanzierungsgrad. Für Gossau und Arnegg seien dies düstere finanzielleAussichten.«WenndiePrognosen für die kommenden Jahre eintreffen, so hinterlassen wir unseren Kindern einen Schuldenberg in Millionenhöhe», heisst esweiter. Dies sei aus Sicht der SVP verantwortungslos. Die SVP beantragte, die Ausgaben um eine Millionen zu senken.(pd)

Drucken