Medienmitteilung zum Jahresabschluss 2015 – 20 März 2016

Medienmitteilung zum Jahresabschluss 2015 – 20 März 2016

Erfreulicher Jahresabschluss

Die SVP ist höchst erfreut und zugleich einmal mehr positiv überrascht über den sehr guten Abschluss 2015. Ein Überschuss von 5.3 Mio., davon alleine 3.4 Mio. mehr bei den Stadtwerken.

Jeweils am Ende jedes Jahres wird vom Stadtrat ein Budget vorgelegt, das im folgenden Jahr weit über seinen negativen Erwartungen liegt. In den Jahren 2014 und 2015 sind dies über 10 Mio. und somit etwa 15 Steuerprozente pro Jahr. Nach der letzten Steuererhöhung von 10% würde auch ohne diese Erhöhung immer noch ein sattes Plus von gegen 2.5. Mio. übrig bleiben.

Der Vorstand der SVP Gossau-Arnegg ist daher der Meinung, dass die Bevölkerung einen Teil dieser zu viel bezahlten Steuergeldern in Form einer Steuerfusssenkung und tieferen Energiepreisen im 2017 zurückerhalten sollte. Im Gemeindevergleich ist es ein wesentlicher Vorteil, wenn Gossau wieder zu seinen jahrelangen, sehr guten Standortvorteilen zurückkehren kann und somit das Steuersubstrat weiter erhöht und attraktiv für das Gewerbe und die Industrie bleibt. Ebenfalls hätten alle Bürgerinnen und Bürger am Ende des Jahres wieder mehr in der Tasche.

Für den Vorstand

Markus Rosenberger

Präsident

Drucken